Digitale Patienten-Aufklärung > Anwendungsvorteile einer USB-Mundkamera

USB Mundkamera

 

Die Patienten-Beratung nimmt im Behandlungsablauf einer Zahnarztpraxis eine Schlüsselstellung ein. Dabei muss es dem Zahnarzt gelingen, jedem Patienten seinen individuellen Behandlungsbedarf verständlich und in eindrucksvoller Weise zu präsentieren. Ohne optische Hilfsmittel wird der Patient den Vorschlägen des Behandlers nur sehr schwer folgen können. Hier bietet sich die Verwendung einer Mundkamera an.

Mundkameras bieten dem Zahnarzt, dem Patienten und dem Dentallabor entscheidende Vorteile. Die besonderen Vorteile für den Zahnarzt sind eine bessere Diagnose, kürzere Beratungsgespräche mit schnellerer Akzeptanz und großer Überzeugungsqualität interessierter Patienten. Das Arbeiten mit der Mundkamera vermittelt ein zeitgemäßes Erscheinungsbild mit hoher Kompetenz. Der Prothetik-Umsatz kann gesteigert und eine langfristige Patientenbindung aufgebaut werden. Die Dokumentation von Vorher-Nachher-Situationen wird wesentlich vereinfacht.

Der Patient wird durch die optimale Information stärker in die Behandlung einbezogen. Er wird motiviert und erfährt durch völlig neue Blickwinkel ein anderes Verständnis für seinen gesamten oralen Bereich. In der Zusammenarbeit mit dem Dentallabor lassen sich durch bessere Arbeitsgrundlagen Fehlerquellen ausschließen, die Qualität wird gesteigert.

Weiter Informationen finden Sie hier

Digitaler Foto-Workflow > Spiegelreflex-Kameras im Praxis-Alltag

Spiegelreflex-Kameras im Praxis-Alltag

 

Wer professionell fotografieren will, sollte das nicht mit einer Sucherkamera tun, die für privates Fotografieren ausreicht. Digitale Spiegelreflex-Kameras eignen sich besser für qualitativ hochwertige Patienten-Fotos, für Fotostatus, Fall-Dokumentation für Master-Prüfungen oder Curricula. Spiegelreflex-Kameras sind prädestiniert zur Dokumentation von Untersuchungs-Schritten und Behandlungs-Ergebnissen. Doch mit der Anschaffung einer komfortablen Spiegelreflex-Kamera ist es nicht getan. Man muss sie auch richtig bedienen können. Der Zahnarzt kann nicht immer selber fotografieren, sondern sollte diese Aufgaben an sein Personal delegieren.

Digitale Fotos bestechen durch hervorragend brillante und tiefenscharfe Bild-Qualität, sind sofort verfügbar und müssen im Foto-Labor nicht mehr umständlich "entwickelt" werden. Digitale Fotos lassen sich ohne Umweg und hohem zeitlichen Aufwand für die Forensik und Dokumentation archivieren. Digitale Fotos können über USB-Kabel sofort eingelesen, mit einer entsprechenden Software für Vorträge oder Präsentationen weiter verarbeitet und … dem Patienten zugeordnet werden.

Digitale Fotos lassen sich sofort und kostengünstig in hoher Qualität ausdrucken. Digitale Fehlaufnahmen sind sofort erkennbar – ein neues Foto ist schnell gemacht (die Ist-Situation bleibt dadurch erhalten und ist dokumentiert). Digitale Fotos werden durch sinnvolles, fototechnisches Zubehör wie Lippen- und Wangenhalter sowie Mundspiegel vereinfacht.

  • Welche Bestandteile einer digitalen Fotokamera gehören zusammen?
  • Welche Standard-Einstellungen sind wichtig?
  • Wie wird die digitale Fotokamera angewendet?
  • Welches Fotozubehör ist sinnvoll und wie wird es angewendet?
  • Wie lassen sich Fotos in meine Abrechnungs-Software integrieren?
  • Wie dokumentiere ich Fotos, die ich auch wiederfinden will?
  • Wie lege ich Stichwörter für meine schnelle Suche fest?
  • Wie erstelle ich einen Fotostatus?
  • Wie binde ich die digitale Fotokamera an mein Operations-Mikroskop an?


Weiter Informationen finden Sie hier

Zeitgemäße Patienten-Kommunikation > Rechtssichere Dokumentation

Rechtssichere Dokumentation

 

infoskop ist die erste volldigitale Aufklärungs-Unterstützung für iPad und PC inklusive Medien-Datenbank (Bögen, Illustrationen und Videos) und Anbindung an Ihre Abrechnungs- und Bildverwaltungs-Software (Kamera, Kleinröntgen, OPG und DVT). Die Dokumentation erfolgt für die Langzeit-Archivierung als PDF mit rechtskonformer Signatur auf dem iPad und PC und macht die Fehler anfällige und teure Papier-Dokumentation überflüssig.

infoskop sammelt, strukturiert und präsentiert relevante Bild- und  Patientendaten aus Ihrer Praxis-Software für den Abruf auf Ihrem  iPad und Präsentation auf beliebigen Monitoren Ihrer Praxis. In Kombination mit den infoskop-Videos und 3D-Bilddatenbanken ein fantastisches und modernes Instrument zur Erläuterung medizinischer Sachverhalte, individueller Diagnosen und Therapien – mit automatischer Gesprächs-Dokumentation.

infoskop spricht Ihre Patienten an, entlastet Sie und Ihr Praxis-team und optimiert Ihren Zeit-Einsatz in der Patienten-Kommunikation. Wählen Sie aus Deutschlands größten HD-Film-Tool zu Praxisleistungen mit über 1.200 Filmen - konzipiert von Ärzten und Medien-Spezialisten - von Juristen geprüft.

Mit infoskop klären Sie heute Ihre Patienten richtig auf - von der Leistungs-Bewerbung bis zur Behandlungs-Planung. Sie sorgen für eine   Patienten-Zufriedenheit durch Verbesserung des Krankheits- und Therapie-Verständnisses und eine bessere Leistungs-Bewertung. Sie erzielen eine Umsatz-Erhöhung durch eine streuverlustfreie Information zu allen Praxisleistungen. Durch die erhöhte Zuzahlungs-Bereitschaft schaffen Sie ein perfektes Planungs-Werkzeug und sichern eine 100%ige Patienten-Erreichung.

  • effiziente Patienten-Aufklärung
  • perfekte, lückenlose Gesprächs-Dokumentation
  • digitale Anamnese und Signatur
  • papierlose Praxisführung
  • WLAN-Übertragung von iPad zu PC und LED
  • kostenfreie VDDS-Schnittstelle


 Weiter Informationen finden Sie hier