Bicon Dental Implants unterstützt den M.I.S.C.® Munich Implant Study Club

Logo: Bicon Dental Implants

Bicon Dental Implants ist führend auf dem Gebiet der zahnärztlichen Implantologie und bietet seit 1985 ein innovatives Implantatsystem mit hervorragenden klinischen Eigenschaften für umfassende Lösungen.

 

Short Implants: Kurze Zahnimplantate von Bicon Dental Implants

Das Bicon-System verfügt über ein einzigartiges Plateau-Design, welches in Form kurzer SHORT® Implantate bei schwierigen anatomischen Verhältnissen im Bereich von Kiefernhöhle und Unterkiefernerv, minimal-invasiv zum Einsatz kommt.
Abutment und Implantat werden ohne Schrauben mit einem 1,5°- Locking-Taper-Konusverschluss miteinander verbunden, der eine bakteriendichte Versiegelung gewährleistet. Die 360°- Universalpositionierungsmöglichkeit des Abutments in Verbindung mit der abgeschrägten Implantatschulter („sloping shoulder“), erlauben dem Zahnarzt/Implantologen die Wiederherstellung einer funktionellen, ausgezeichneten Gingivaästhetik. Denn der Knochenkamm wird erhalten und somit auch die Interdentalpapille unterstützt.
Die kurzen Implantate von Bicon ermöglichen den Einsatz in schmalen Regionen und ersetzen hervorragend nichtangelegte Schneidezähne in Ober- und Unterkiefer.

Mit der Unterstützung von Fortbildungen und Veranstaltungen des Munich Implant Study Clubs leistet Bicon Dental Implants einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Weiterbildung von Zahnärzten zum Thema SHORT® Implants.

Hier gelangen Sie zur Homepage des Unternehmens

Internationales Kursangebot von Bicon Dental Implants

Literatur und Publikationen